Malbergbahn-Flyer - page 1

Die Malbergbahn
Deutschlands älteste und steilste
Zahnradbahn wurde 1887 in Be-
trieb genommen. Als typisches In-
genieursprojekt der Gründerjahre
ist sie mit der Glanzzeit des Kaiser-
bades verbunden und wurde so zu
einem Wahrzeichen von Bad Ems.
1979 wurde die Malbergbahn aus
finanziellen Gründen stillgelegt.
Danach versank sie in einen Dorn-
röschenschlaf und seitdem schlum-
mert ihr Zauber unter dem Wild-
wuchs von über drei Jahrzehnten
vor sich hin.
Als Industriedenkmal, das sich da-
mals noch harmonisch in die Land-
schaft einfügte, wurde die Mal-
bergbahn 1981 zusammen mit der
Berg- und Talstation unter Denk-
malschutz gestellt.
1982 gründete Elisabeth Eckstein
den Förderverein Malberg & Mal-
bergbahn e.V. Ziel und Zweck des
Vereins ist es, die Malbergbahn
wieder in Betrieb zu nehmen.
Damit unterstützt der Verein auch
aktiv die Stadt Bad Ems in ihren
Bemühungen um den Weltkultur-
erbe-Status
.
T A L S T A T I O N M A L B E R G B A H N
Es geht aufwärts –
Gehen Sie mit!
ä
ä
1 2,3,4
Powered by FlippingBook